Tätigkeitsgebiet: Interessensgruppen

Beschreibung

Wir beraten unsere Kunden rund um die ingenieurtechnische Risikovorsorge und vertreten sie gegenüber den in einem Risikobewältigungsprozess Beteiligten. Dabei versuchen wir alle Interessen und Belange auf eine wirtschaftliche und effektive Art und Weise in ein ganzheitliches Risikovorsorgekonzept zu integrieren. Kosten und Nutzen sind direkt abhängig von der Möglichkeit zur Integration aller Interessen und Belange. Die Fähigkeit zur Integration der Interessen und Belange unserer Kunden und der beteiligten Interessensgruppen aus den verschiedensten Wirtschaftszweigen und Ländern besitzen wir aufgrund langjähriger und breit gefächerter Tätigkeit und Projektarbeit.

Kunde, mit begrenzten Ressourcen ein eigenes Risk-Engineering Team aufzubauen, kann die I-RiSC Dienstleistungen in großer Auswahl anbieten.

Hierunter fallen Tätigkeiten wie:

Brandschutzplanung, Risikobegehungen, Brandschauen, Risikoberatungen, brandschutztechnische Beurteilungen und Bewertungen von Versicherungskonzeptionen und Captivelösungen, Feuerbetriebsunterbrechungsstudien, Erstellung von neutralen brandschutztechnischen Versicherungsunterlagen, Erstellung von Maßnahmenkatalogen, Brandschutzbetreuung, etc.

Interessensgruppen

  • Industrie
    Von der Auto- bis zur Zellstoffindustrie
  • Dienstleister
    Architekten, Banken, Bauunternehmer und -planer, Flughafengesellschaften, Ingenieurbüros, Logistiker, Makler, Messen, Ver- und Entsorgungsunternehmen, Versicherer, Verkaufs- und Vertriebsunternehmen, etc.
  • Einrichtungen
    Museen, Theater, Versammlungsstätten etc.
  • Behörden
    Bauordnungsamt, Feuerwehr, etc.
  • Personen
    Geschäftsführer, Manager, Verantwortliche, Sicherheitskräfte, Bauherren, Sachverständige etc.
  • Institutionen
    Kirchen, Krankenhäuser, Versicherer etc.

Diensteistungen:

Beratung, Planung, Beurteilung, Verhandlung, Schlichtung, Schulung, Vermittlung, Vertretung